Sorry, your browser does not support CANVAS

<>
A+ A A-

Advent und Weihnachten 2020

Die romantischsten Trends

Lust auf eine besinnliche, glitzernde, zauberhafte Weihnachtszeit? Hier finden Sie die angesagtesten Trends: Von traditionell über natürlich bis trendy und glamourös. 

 

Kerzen, Tannenzweige, der Duft der ersten Weihnachtsguetzli und vielleicht sogar ein knisterndes Kaminfeuer:

Bald ist Advent. Aber auch schon vorher liegt die Magie von Weihnachten in der Luft. 

Advent-2020-1.JPG

 

Advent-2020-2.JPG

Trends? Klassiker wie Weiss, Gold, Silber und Rot sind zwar weiterhin beliebt. Aber dieses Jahr wird das Thema Natürlichkeit noch wichtiger. Entsprechend spielen nicht nur warme, erdige Farben eine wichtige Rolle, sondern auch helles Grün und helles bis dunkles Rotbraun.

Ein Hauch von Glamour darf natürlich trotzdem nicht fehlen. Dafür sorgen angesagte Metallic-Töne, die echte Festtagsstimmung aufkommen lassen.

Aber auch pastellene Töne sind voll im Trend: Mit soften, cremigen Tönen, oder frischen Sorbet-Nuancen.

 

 

 

 

Wenn sich die Sonne also bald in den Winterschlaf begibt und wir uns zu Hause in unsere Felldecke kuscheln, wird’s definitiv Zeit, auch dekomässig für winterliche Stimmung zu sorgen und Weihnachten in die eigenen vier Wände zu holen.

Advent-2020-3.JPG

 

 

Advent-2020-4.JPG

Natürlich: Überwiegend helle, zurückhaltende Töne mit starken Akzenten

Viel dreht sich dieses Jahr um das Thema «Natürlichkeit».

Entsprechend spielen nicht nur warme Farben wie Beige, Braun und Off-White eine wichtige Rolle, sondern auch Materialien wie Holz, Zapfen und Blätter.

Vor allem der klare minimalistische Stil aus dem Norden ist weit vorne mit dabei. Punkto Farben überwiegen bei diesem Trend Grau, Taupe, Sand sowie helles Farngrün und Rotbraun.

Wer es gerne etwas mystischer hat, kann die Akzente aber auch mit tief-rotlaubigen Tönen und dunklen Blattnuancen setzen.

Advent-2020-5.JPG

 

 

 

Advent-2020-6.JPG

Der zurückhaltenden Ästhetik stehen kreative Designs und Werkstoffe gegenüber.

Zu sehen sind in Glas eingearbeitete Blüten und Blätter, gefleckte und unregelmässige Musterungen sowie raue oder grobe Oberflächen.

Zeitgemäss wirken auch Ton und Glas zusammen mit hellem Holz, in funktionalen, schlichten Formen.

 

Sanft: Pastellige Farben und frische Sorbet-Nuancen

Dieser edle Trend mit seiner pastelligen Farbreihe vereint softe, cremige Töne wie kühles Eisblau, zartes Apricot und helles Mintgrün mit frischen Sorbet-Nuancen. Die Werkstoffe sind delikat und feminin.

Advent-2020-7.JPG

 

 

Advent-2020-8.JPG

Metallischer Schimmer, seidiger Glanz und samtig-matte Aspekte
stehen im Wechselspiel zueinander.

Behagliche Effekte erzielen weiche Volumen und fliessende Materialien.

Feines Glas und Textilien wie Seide oder Organza erscheinen hauchdünn und superfein.

Ergänzt wird das edle Gesamtbild durch glänzende Oberflächen, hochwertige Lackierungen und diskret funkelnde Accessoires.

Es ist eine sinnliche Stilwelt, die durch organische, weiche und wolkige Formen geprägt wird.

 

Advent-2020-9.JPG

Advent-2020-10.JPG

 

 

Glamour: Metallictöne in Gold, Silber und Kupfer

Ob zurückhaltende oder pastellfarbene Grunddekoration: Ein Hauch von Glamour darf an Weihnachten nicht fehlen.

Deshalb kommen Accessoires in angesagten Metallictönen ins Spiel, wie glänzendes Silber, Kupfer und Gold. Diese sorgen für echte Festtagsstimmung.

 

 

Was letztendlich am besten passt, muss jeder für sich entscheiden. Hier kommt es auf den Gesamteindruck an und darauf, welchen Effekt man erreichen will.

Falls man unsicher ist, kann man ja einige Weihnachtskugeln in unterschiedlichen Metallictönen kaufen und sich dann entscheiden.

Advent-2020-11.JPG

 

 

Advent-2020-12.JPG

Eins ist allerdings sicher: Es wirkt edler, wenn man bei nur einem Metallic-Ton bleibt. Denn wenn man mehrere Töne mischt, kann es rasch überladen oder konzeptlos wirken.

Und noch ein Tipp: Metallictöne lassen sich auch gut mit fruchtigen Beerentönen kombinieren!

 

 

 

 

 

  

Informationen

Fleurop-Partner
Visa MasterCard MasterCard Invoice

Kontakt

Blumen Weber Orchideen GmbH
Spalenring 127, 4055 Basel
Tel. 061 272 45 66 | Fax 061 272 42 51
weberorchideen.ch
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Login